StartseiteRegionalBodenseeFriedrichshafenMann springt vom Moleturm in den See

Rettungseinsatz

Mann springt vom Moleturm in den See

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

Laut DLRG wurde der Mann nach dem Sprung versorgt.  Augenzeugen hatten schnell reagiert.
Veröffentlicht:13.02.2024, 13:59

Artikel teilen:

Am Dienstagmittag ist ein Mann vom Moleturm in den Bodensee gesprungen. Laut DLRG wurde er an den Rettungswagen übergeben, den Augenzeugen gerufen hatten.

Die Feuerwehr habe den Mann an Land holen können. Sie habe auf einer kleinen Mauer direkt unterhalb vom Moleturm gesessen und sei von einer Passantin betreut worden, teilt die DLRG mit, die neben Feuerwehr und Rettungsdiensten vor Ort war.

Laut Wasserschutzpolizei liegt kein Fremdverschulden vor, Gründe für den Sprung sind nicht bekannt, die Person sei wohlauf.

Hilfe steht bereit

Wenn Sie daran denken, sich das Leben zu nehmen, oder jemanden kennen, der suizidgefährdet ist, suchen Sie Hilfe. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800/1110111 und 0800/1110222. Auch ein Kontakt per Chat und E-Mail ist möglich: www.telefonseelsorge.de