Pokal

Mannschaft des BSV Friedrichshafen glänzt in Reutlingen

Friedrichshafen / Lesedauer: 2 min

Beim Internationalen Tübinger Pokal holt Das Taekwondo-Team sieben Medaillen
Veröffentlicht:29.01.2015, 19:01
Aktualisiert:24.10.2019, 06:00

Von:
Artikel teilen:

Beim Internationalen Tübinger Pokal in Reutlingen ist der Bodensee-Schulsport-Verein (BSV) Friedrichshafen mit seiner Nachwuchsmannschaft an den Start gegangen und erkämpfte eine Gold-, fünf Silber- und eine Bronzemedaille. Kaloyan Binev stand auf Platz eins. Betreut wurde die Mannschaft von Boris Winkler und Dimitrij Schmidt.

In der Jugend A bis 51 Kilogramm sicherte sich Kaloyan Binev mit Siegen über Keskin Alper (14:2), Vassileios Katsaros (3:0 im Sudden Death nach 11:11) und Tim Öfner (15:1) den Turniersieg. In der Herrenklasse bis 58 Kilogramm zog Ulysse Trolliet über Dominik Maag (14:10) und Abouzar Dominik (5:4) ins Finale ein, wo er sich Abdullatif Sezgin geschlagen geben musste (1:14). Daniel Drosdowski bezwang in der Jugend C/D bis 30 Kilogramm Sebastian Oberski (10:9) und Filippos Bacaloudis (Sudden Death nach 8:8), unterlag aber im Finale Owen Kisskalt (2:6).

Im Halbfinale der Jugend A bis 45 Kilogramm hatte Marvin Pelcz gegen Hüseyin Canan das Nachsehen (6:7), nachdem er zuvor Leon Kirstein besiegen konnte (12:1). Kevin Kellerman gestaltete sein Halbfinale der Jugend C/D bis 35 Kilogramm gegen Anton Desinger siegreich (7:6) und verlor seinen Finalkampf gegen Adam Yildiz (2:9). Ihre Finalkämpfe verloren geben mussten ebenso Angelika Suchan in der Jugend B bis 37 Kilogramm gegen Elleen Wemmer (1:7) sowie Leyla Erdem in der Jugend C/D bis 38 Kilogramm gegen Nina Nigro-Thai (Sudden Death nach 11:11).

In ihren Erstrundenkämpfen ausgeschieden waren Evelyn Scharf in der Jugend B bis 55 Kilogramm gegen Katerina Kotkeva (Sudden Death), Niclas Baldauf in der Jugend B bis 37 Kilogramm gegen Even Onus (3:12), Vera Kachowitsch in der Jugend B bis 33 Kilogramm gegen Sara Khattibova (3:7) und Melike Erdem in der Jugend C/D bis 30 Kilogramm gegen Alina Reichner (5:10).