Affenhitze

Klüpfel und Kobr stellen ihr Buch „Affenhitze“ in Friedrichshafen vor

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

Klüpfel und Kobr stellen ihr Buch „Affenhitze“ in Friedrichshafen vor
Veröffentlicht:01.09.2022, 15:03

Von:
Artikel teilen:

Die Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr stellen am Montag, 10. Oktober, um 20 Uhr Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen ihren neuesten Roman „Affenhitze“ vor.

Zum Inhalt des Werks laut Pressmitteilung: Professor Brunner, der vor einiger Zeit das berühmte Skelett des Urzeitaffen „Udo“ in der Tongrube ausgegraben hat, wurde nun selber verscharrt unter einem Schaufelbagger gefunden. Kluftinger hat keine Wahl: Er muss trotz der Affenhitze draußen in der Tongrube ermitteln. Der genannte Wissenschaftler, der mit seinem Fund beweisen wollte, dass die Wiege der Menschheit im Allgäu liegt, hatte viele Feinde. Kluftinger hat deshalb gleich mehrere Verdächtige im Visier, darunter die Mitglieder einer obskuren Sekte.