Friedrichshafen

Kirche leidet unter Mitgliederschwund

Friedrichshafen / Lesedauer: 2 min

Die finanziellen Rahmenbedingungen für die Kirchengemeinden werden zusehends schwieriger. Steigende Austrittszahlen, hohe Unterhaltungs- und Instandhaltungskosten, explodierende Energiepreise und Personalengpässe machen den Gemeinden zu schaffen. Für die Jahre 2023/2024 legte die Gesamtkirchenpflegerein Ulrike Weiß dennoch einen ausgeglichenen Haushalt vor, der vom Gesamtkirchengemeinderat am Dienstag gebilligt wurde.
Veröffentlicht:25.01.2023, 01:00

Von:
Artikel teilen:
Bereits registriert?

Registrieren Sie sich jetzt, um weitere Artikel lesen zu können

  • Kostenlose Artikel unbeschränkt lesen
  • 3 exklusive Plus-Inhalte pro Monat gratis
  • Persönliche Heimatregion auswählen
  • Lieblingsinhalte auf der Startseite finden
  • Kostenlos registrieren