Weinanbaugebiet

Herren 2 des VfB wollen beim Aufsteiger punkten

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

Herren 2 des VfB wollen beim Aufsteiger punkten
Veröffentlicht:27.10.2017, 19:30
Aktualisiert:23.10.2019, 00:00

Von:
Artikel teilen:

Rheinhessen ist als vorrangig als Weinanbaugebiet bekannt. Seit dieser Saison ist die Region mit einem Volleyballteam in der dritten Liga vertreten. Die Mannschaft Herren 2 des VfB Friedrichshafen sind dort am Samstag ab 19 Uhr im Einsatz. Auch weitere VfB-Amateurteams spielen an diesem Wochenende.

Die Rheinhessen haben sich in Konstanz und Mimmenhausen bereits zwei Niederlagen abgeholt, zuhause in Nieder-Olm, ein paar Kilometer südlich von Mainz, haben sie SV Fellbach 2 besiegt. Der VfB tut gut daran, den Aufsteiger nicht zu unterschätzen, hat er doch ein Jahr zuvor den Durchmarsch durch die Regionalliga gemacht.

Die VfB-Damen mit Trainer Damir Darscht werden am Samstag um 15 Uhr bei TSV Blaustein erwartet. Beide Mannschaften haben bisher einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto.

Am Abend um 19.30 Uhr ertönt in Ellwangen der Anpfiff zur Oberligapartie zwischen dem heimischen TSV und dem VLW-Stützpunktteam Friedrichshafen.

Als Herren 5 des VfB Friedrichshafen sammelt die U16-Jugend unter Trainer Paolo Cipollone derzeit Erfahrung in der B-Klasse. Zum Heimspieltag empfangen die Jungs am Sonntag ab 13 Uhr in der ZF Arena (Halle 4) zunächst die TSG Bad Wurzach 2 und anschließend den TSV Langenau.

Und in der B-Klasse weiblich steht am Wochenende erneut ein Vereinsderby an. Die Damen 2 des VfB Friedrichshafen spielen am Sonntag um 11 Uhr in der ZF Arena (Halle 4) gegen die Damen 4. Die Damen 3 spielen am Samstag um 15 Uhr bei SV Horgenzell.