Stipendienprogramm

Förderprogramm für Lehrer von morgen

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

Förderprogramm für Lehrer von morgen
Veröffentlicht:21.03.2022, 22:53

Von:
Artikel teilen:

Das Stipendienprogramm Lehramt Mintoring in BadenWürttemberg sucht Schülerinnen und Schüler, die ihre Begeisterung für naturwissenschaftliche und technische Schulfächer später als Lehrkraft an die nächste Generation weitergeben möchten. Denn Lehrkräfte in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind dringend gesucht, wie der Service Schulewirtschaft Baden-Württemberg mitteilt.

Das Stipendium bietet neben Workshops, Coaching-Angeboten und digitalen Lernformaten auch eine materielle Unterstützung. Schüler können sich bis zum 15. Juli bewerben. Lehramt Mintoring wird von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) in Kooperation mit der Dieter Schwarz Stiftung und der Vector Stiftung angeboten.

Das Stipendienprogramm bestärkt Schüler aus Baden-Württemberg in ihrem Wunsch, den Lehramtsberuf zu ergreifen. Die Förderdauer kann bis zu vier Jahren umfassen, setzt in den letzten Jahren der Schulzeit an und begleitet die Jugendlichen bis in die ersten zwei Semester an der Hochschule.

Jugendliche aus Bodensee-Oberschwaben mit Interesse an einem Lehramtsstudium im MINT-Bereich, die im Sommer 2023, 2024 oder 2025 Abitur machen werden, können sich bis zum 15. Juli 2022 bewerben unter: www.sdw.org/lehramt-mintoring . Online-Infotermine bieten interessierten Schülern, Eltern und Lehrkräfte die Möglichkeit, sich über das Schülerstipendium zu informieren. Die nächste Veranstaltung findet am 24. März von 17 bis 17.45 Uhr.