StartseiteRegionalBodenseeFriedrichshafenErschreckende Ergebnisse in IBK-Studie: Schifffahrt als großes Problem

Klimaschutz

Erschreckende Ergebnisse in IBK-Studie: Schifffahrt als großes Problem

Bodensee / Lesedauer: 1 min

Fähren und Motorboote sind für 90 Prozent der Emissionen auf dem Bodensee verantwortlich. Damit liegt der Bodensee im nationalen Vergleich hinten. Was man dagegen machen kann.
Veröffentlicht:20.01.2024, 15:00

Artikel teilen:

Die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie der Internationalen-Bodensee-Konferenz sprechen nicht für die Schifffahrt auf dem Bodensee. 

Das Ziel ist, den Bodensee bis 2040 emissionsfrei zu machen. Dabei spielt die Schifffahrt eine große Rolle. Laut der Studie stammen 90 Prozent der Emissionen aus der Schifffahrt.

Deswegen sollen Fähren und Motorboote langfristig umgerüstet werden. Bis dahin haben Experten einen simplen Ansatz.

"Der schnellste Weg wäre langsamer zu fahren", sagt Thomas Stemmer. Er engagiert sich für einen klimaneutralen Bodensee. Die einfache Maßnahme soll laut ihm 75 Prozent Emissionen einsparen.