Spitzenreiter

„Die SpVgg Lindau wird weiter an uns kleben bleiben“

Friedrichshafen / Lesedauer: 2 min

Fußball-Kreisliga A2: Brochenzells Trainer Ralf Bühler über die aktuelle Situation seiner Mannschaft
Veröffentlicht:29.10.2017, 19:11
Aktualisiert:23.10.2019, 00:00

Von:
Artikel teilen:

Ralf Bühler, Trainer des Spitzenreiters VfL Brochenzell, hat keine italienischen Wurzeln, auch wenn seine Mannschaft in der Fußball-Kreisliga A2 immer knapp die Partien für sich entscheidet. Nach dem 2:1 gegen die TSG Ailingen am Sonntag sprach Giuseppe Torremante mit Bühler.

Herr Bühler, schon wieder knapp gewonnen. Warum müssen Sie und Ihr Kollege Rolf Weiland an der Außenlinie so oft zittern?

Das hat etwas mit der Chancenverwertung zu tun. Wir erarbeiten uns viele Abschlüsse und zwar gut und belohnen uns aber nicht. Auch gegen Ailingen war da so. Wir sind früh in Rückstand geraten, doch die Mannschaft ist ruhig geblieben und hat sich auf ihr Spiel konzentriert. Zur Halbzeit hätten wir schon deutlich führen müssen. In Hälfte zwei hat uns die TSG Ailingen, dann doch schwer unter Druck gesetzt.

Warum hat Ihre Mannschaft am Ende knapp gewonnen?

Wir sind den Tick erfahrener als die junge Mannschaft aus Ailingen. Das hat sich am Ende bezahlt gemacht. Wir wissen, dass wir immer einen Gang zulegen können und vor allem haben wir Spieler, die Tore erzielen können. Das ist dann schon beruhigend und die Mannschaft verfällt auch nicht in Hektik.

Der VfL Brochenzell hat nun sechs Punkte Vorsprung auf den neuen Zweiten Dostluk. Ist das die Mannschaft, die den VfL am meisten ärgern kann?

Das glaube ich nicht. Ich schätze, dass die SpVgg Lindau weiter an uns kleben bleibt. Wie ich gehört habe, soll das Team im Winter weitere Verstärkungen bekommen, aber es ist noch nichts sicher. Der FC Dostluk ist für mich eine Mannschaft, die aktuell einen guten Fußball spielt. Für mich sind es also zwei Mannschaften, auf die wir aufpassen müssen. Und weitere Kandidaten können dazu kommen. Bis jetzt läuft es für uns richtig gut, aber wir sind keine Überflieger.