Publikumstag

Die Outdoor-Macher in Friedrichshafen denken laut über einen Publikumstag nach

Friedrichshafen / Lesedauer: 2 min

Ab 2015 läuft die Messe von Mittwoch bis Samstag – Entscheidung über Öffnung für alle Interessierte fällt noch vor dem Sommer
Veröffentlicht:31.01.2014, 14:45
Aktualisiert:24.10.2019, 17:00

Von:
Artikel teilen:

Gut möglich, dass die Fachmesse Outdoor ab dem Jahr 2015 für das breite Publikum geöffnet wird. Die Messe Friedrichshafen und ihre Partner der European Outdoor Group (EOG) prüfen die Möglichkeit, einen Publikumstag anzubieten. Bereits fix ist, dass die Outdoor ab 2015 von Mittwoch bis Samstag stattfindet. 2014 läuft die Outdoor wie geplant und bislang üblich von Donnerstag bis Sonntag (10. bis 13. Juli).

Für die Messe Friedrichshafen sind weder die Wochentagsverschiebung noch ein möglicher Publikumstag etwas Neues. Beides hat die Fahrradmesse Eurobike bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Offenbar wächst aber auch unter den Ausstellern die Neigung, sich für den Endkunden zu öffnen, auch wenn dies auf den Ständen erheblichen Mehraufwand mit sich bringt. EOG-Generalsekretär Mark Held sagt laut einer Pressemitteilung: „Unsere Partner in Friedrichshafen haben erfolgreich bewiesen, dass die Fahrradbranche zur Weltleitmesse Eurobike von einem Publikumstag profitiert. Wir denken, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, um auch für unseren Sektor herauszufinden, ob dieses Konzept funktioniert.“ Die Entscheidung, ob es 2015 einen Publikumstag gibt, soll vor der Outdoor 2014 fallen.

Schon beschlossen ist die Verschiebung der Messe auf die Wochentage Mittwoch bis Samstag. „Der ursprüngliche Veranstaltungszeitraum wurde in einer Zeit festgelegt, in der sich unsere Branche noch anders darstellte“, erklärt der EOG-Präsident und Mammut Sports-Group-Geschäftsführer Rolf Schmid. „Aufgrund der fortschreitenden Professionalisierung in allen Bereichen sind wir davon überzeugt, dass ein zusätzlicher Wochentag nahezu jedem Vorteile bietet. Die Outdoor ist inzwischen von weltweiter Bedeutung und muss sich den internationalen Geschäftspraktiken anpassen.“

„Die Outdoor-Historie ist geprägt von einem guten Anstieg der Besucherzahlen, der jedoch hauptsächlich an den Werktagen stattfindet. Mit einem Messebeginn ab Mittwoch reagieren wir auf diesen Trend“, sagt Messegeschäftsführer Klaus Wellmann.

Die Outdoor-Termine in der Übersicht: 10. bis 13. Juli 2014, 15. bis 18. Juli 2015, 13. bis 16. Juli 2016.