Krankheitspause

Luisa Daubermann landet Erfolgserlebnis

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

Der Mountainbike-Rennstall Trek-Vaude freute sich über einen weiteren sportlichen Erfolg in der bisher erfolgreichen Saison 2022. Luisa Daubermann triumphierte nach ihrer Pause in Obermarchtal.
Veröffentlicht:31.05.2022, 20:06

Von:
Artikel teilen:

Nach ihrer Krankheitspause hat sich Luisa Daubermann mit einem Sieg zurückgemeldet. Die Radsportlerin vom Mountainbike-Rennstall Trek-Vaude aus Friedrichshafen und dem Ötztal entschied den Marchtal-Bike-Marathon am Rand der Schwäbischen Alb für sich und ließ dabei sogar auch viele Männer hinter sich.

Teamchef zieht positive Zwischenbilanz

Ihr Ziel, wieder ein Erfolgserlebnis zu haben und sich ein positives Gefühl für das Training zu holen, hat sie damit erreicht. Auf der 52-Kilometer-Strecke in Obermarchtal sicherte Daubermann sich mit einer Zeit von einer Stunde und 54 Minuten den ersten Platz. „Mit sechs Siegen und 17 Podiumsplätzen können wir zufrieden zurückblicken und stolz auf die sportlichen Erfolge sein“, bilanziert Trek-Vaude-Teamchef Bernd Reutemann zur Hälfte der Saison 2022. „Aber noch wichtiger ist für mich die Entwicklungsqualität, welche wir mit dem gesamten Team erreicht haben.“

Für Trek-Vaude geht es weiter mit dem Ortler Bike Marathon sowie dem Cross-Country-Rennen im österreichischen Windhaag.