Hüpfburg

Bis zu 22 Meter lange Hüpfburgen

Friedrichshafen / Lesedauer: 1 min

Kinderherzen schlagen höher: Hüpfburgenpark macht in Friedrichshafen Station
Veröffentlicht:31.08.2022, 12:36

Von:
Artikel teilen:

Ein großer Spaß für Kinder macht in Friedrichshafen Station: Montanas Mega Hüpfburgenpark. Er kann ab sofort in der Teuringer Straße 65 (gegenüber dem Gewerbegebiet Am Rohrbach) besucht werden.

Bis einschließlich Sonntag, 18. September, können sich Kinder hier ab sofort auf Hüpfburgen, einem Bällebad und weiteren Attraktionen austoben. Der Eintritt kostet für Kinder 10 Euro, für Erwachsene 3 Euro. Der Hüpfburgenpark verspricht in einem Pressetext grenzenlosen Spaß und eine besondere Erlebniswelt, die auch die Eltern fasziniert.

Der Hüpfburgenpark gleicht einem großen Outdoor-Spielplatz. Nach Angaben des Betreibers bietet er alles, was Kinderherzen begehren – etwa einen wackeligen Tiefseilgarten oder einen vier Meter hohen Hüpfburgen-Vulkan, den die Kleinen erklimmen können. Einzelne Hüpfburgen wurden exklusiv nach den Vorstellungen des Betreibers in Italien angefertigt. Eine ganz neue Hüpfburg soll Dschungelbuch-Atmosphäre verbreiten. Sie ist 22 Meter lang. Die Kinder können darauf klettern, springen und rutschen.

Der Hüpfburgenpark kann in Friedrichshafen bis Sonntag, 18. September, besucht werden. Geöffnet ist er montags, donnerstags und freitags von 14 bis 19 Uhr, sowie samstags und sonntags von 11 bis 19 Uhr. Bei Regen bleibt der Hüpfburgenpark geschlossen.