StartseiteRegionalBodenseeDer Sportkreis gratuliert zum 125. Geburtstag

Meine Heimat

Der Sportkreis gratuliert zum 125. Geburtstag

Kressbronn / Lesedauer: 2min

TV Kressbronn feiert mit buntem Programm
Veröffentlicht:30.11.2023, 19:31
Artikel teilen:

Bei der 125-Jahr-Feier des TV Kressbronn überbrachten die Vizepräsidenten Franz Kiechle und Gerhard Eschrich die Glückwünsche des Sportkreises Bodensee und des WLSB.

„Das seit 125 Jahren gut funktionierende Vereinsleben im TV Kressbronn ist unübertroffen“, lobte Gerhard Eschrich in seinem Grußwort die Vereinsarbeit. Außer den Athletinnen und Athleten hob er die vielen ehrenamtlichen Vorstände, Abteilungsleiter, Kassierer, Übungsleiter, Platzwarte und Helfer hervor. „Dieses ehrenamtliche Engagement ist nicht hoch genug zu bewerten. Dafür unser allergrößter Respekt!“, so Eschrich.

Bei der Geburtstagsfeier in der ausverkauften Festhalle führte Moderator Ralph Kolars hervorragend durch den ganzen Abend mit einem sportlichen Programm von Kindern, Jugendlichen und Leistungssportlern. Auf dem Programm stand unter anderem eine Talkrunde mit Bürgermeister Daniel Enzensperger, Hans Martin vom TV Kressbronn und Gerhard Eschrich vom Sportkreis Bodensee. Dabei berichtete Eschrich, wie er sich 1991 als Neubürger durch seine Mitgliedschaft und sein Engagement im TSV Tettnang ins Stadtleben integrieren konnte. Hans Martin berichtete über die „Roten Teufel“ von TV Kressbronn, die in den 60er-Jahren eine außergewöhnliche Turnerriege waren. Daniel Enzensperger schilderte seine Verbundenheit mit dem TVK.

Als Präsente übergaben Franz Kiechle und Gerhard Eschrich dem Vereinsvorsitzenden Robert Marzini je 125 Euro für die Jugendarbeit und 125 Euro für den Gesamtverein. „Damit die Vorstandssitzungen nicht so trocken ausfallen“, hatten sie zwei Flaschen Wein mitgebracht. Steffi Henneken, die einen Großteil der Organisation übernommen hatte, erhielt ebenfalls ein Geschenk.

Der Sportkreis Bodensee ist die Vertretung des WLSB bei den Sportvereinen vor Ort. Die Aufgaben des SK sind sportartübergreifende Aus- und Fortbildungen. Der SK nimmt Ehrungen vor und übernimmt die Organisation rund um das Deutsche Sportabzeichen. Er vertritt die Interessen des Sports gegenüber Kommunen und Landkreise und kümmert sich um die regionale Pressearbeit. Zusätzlich ist er bei der Jugendarbeit aktiv und arbeitet eng mit den Fachverbänden zusammen.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.