Unfall

Anhänger gerät ins Schleudern

Warthausen / Lesedauer: 1 min

Anhänger gerät ins Schleudern
Veröffentlicht:29.12.2019, 13:38

Von:
Artikel teilen:

Drei Verletzte hat es am Freitag bei einem Unfall mit einem Anhänger bei Warthausen gegeben. Ursache dafür war laut Polizeibericht die unsachgemäße Beladung des Hängers.

Gegen 14.45 Uhr fuhr ein Autofahrer mit seinem Anhänger auf der B 465 von Warthausen in Richtung Schemmerhofen. Auf dem Einachsanhänger hatte er nach hinten überstehende Kanthölzer geladen. Vor dem Ortsende von Warthausen beschleunigte er. Dadurch schaukelte sich der Anhänger auf und geriet ins Schleudern.

Auto und Anhänger stellten sich quer und kollidierten mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Die Sicherungsgurte rissen und die Kanthölzer verteilten sich auf der Fahrbahn. Der 34-jährige Unfallverursacher und sein Beifahrer blieben unverletzt. Der 73-jährige Fahrer des anderen Autos sowie seine 71- und 53-jährigen Mitfahrerinnen wurden verletzt und in die Klinik gefahren. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 16 500 Euro. Gegen den 34-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.