Schemmerhofen

Pater Tönnis bleibt Pfarrer in Schemmerhofen

Schemmerhofen / Lesedauer: 1 min

Pater Tönnis bleibt Pfarrer in Schemmerhofen
Veröffentlicht:28.02.2014, 14:20
Aktualisiert:24.10.2019, 16:00

Von:
Artikel teilen:

Ein Bürger wollte wissen, ob Pater Alfred Tönnis nach Oggelsbeuren umzieht. Entsprechende Gerüchte gab es und zeitweise wohl tatsächlich Überlegungen in diese Richtung, aber Tönnis sagte nun: „Ich werde in Schemmerhofen wohnen. Der Bischof legt Wert darauf, dass ich dort Pfarrer bleibe.“ Der Vorstand der „Stiftung Piuspflege – Heimat geben – Oggelsbeuren“ kündigte jedoch an, er werde sich jedoch in Oggelsbeuren einbringen. Im Übrigen sei in der Stellenbeschreibung für eine neue Gemeindeassistentin der Seelsorgeeinheit Schemmerhofen Mitwirkung in Oggelsbeuren als ein Teil enthalten. Zudem sei er seiner Ordensgemeinschaft der Oblaten dankbar, dass sie ihm für das Oggelsbeurer Projekt Freiraum gewähre und dieses vom Kloster Schemmerhofen aus auch selbst unterstützen werde – wie die Vinzentinerinnen von Untermarchtal, die Schwester Christina nach Oggelsbeuren geben.