Jugendlicher Leichtsinn

Feuerwerk entzündet Hecke

Riedlingen / Lesedauer: 1 min

In Riedlingen ist am Dienstag eine Thuja-Hecke in Brand geraten. Der Vater reagiert sofort. 
Veröffentlicht:

Von:
Artikel teilen:

In Riedlingen ist am Dienstag eine Thuja-Hecke in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei zündete gegen 17.30 Uhr in der De-Pay-Straße ein 16-Jähriger einen Feuerwerkskörper.

Den wollte der Junge aus dem Fenster eines Zimmers im ersten Stockwerk werfen. Dabei landete das Feuerwerk in der Hecke vor dem Haus. Die Thuja-Hecke fing sofort Feuer und brannte auf etwa drei Metern Länge. An der Hecke entstand geringer Sachschaden.

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften vor Ort. Die mussten nicht mehr eingreifen. Denn der Vater hatte den Brand bereits mit Wasser aus dem Gartenschlauch gelöscht. Die Feuerwehr führte die Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester. An der Einsatzstelle war auch die Polizei.