Kolpingfamilie

Seit 50 Jahren in der Kolpingfamilie

Ochsenhausen / Lesedauer: 1 min

Seit 50 Jahren in der Kolpingfamilie
Veröffentlicht:31.05.2017, 15:47
Aktualisiert:23.10.2019, 05:00

Von:
Artikel teilen:

Die Kolpingfamilie Ochsenhausen hat nach einem Gedenkgottesdienst ihre Mitgliederversammlung abgehalten. Der Vorsitzende der Kolpingfamilie Anton Baier und der Präses Pfarrer John Mundolickal begrüßten die Mitglieder. Nach den Berichten des Vorsitzenden, des Schriftführers, des Jugendvertreters und der Kassiererin wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Bei der anschließenden Wahl wurde Anton Baier als Vorsitzender bestätigt. 50 Jahre Mitglied der Kolpingfamilie Ochsenhausen: Dieses Jubiläum durften Max Herold und Karl-Hans Ertl begehen. Herold berichtete launig von der Zeit, als er Mitglied wurde, und auch Karl-Hans Ertl sorgte mit seinen Anekdoten bei Jung und Alt für einen gelungenen Abend. Nach dem Schlusswort und dem gemeinsam gesungenen Kolpinglied endete die Sitzung.