Sonnenplatz

Begehrte Sonnenplätze

Mittelbiberach / Lesedauer: 1 min

Herbstmarkt der Zonta-Frauen in Mittelbiberach lockt zahlreiche Besucher in den Schlosshof
Veröffentlicht:27.09.2017, 18:08

Artikel teilen:

Zahlreiche Besucher sind am Sonntag zum Herbstmarkt in den Schlosshof nach Mittelbiberach geströmt. Der Wettergott hatte es gut gemeint mit den Veranstalterinnen, dem Förderverein des Zonta Clubs Oberschwaben. Die Herbstsonne strahlte vom Himmel und lud ein zum Einkaufen an den rund zwanzig Ständen, zum Essen oder einfach zum Verweilen.

Die ungewöhnlichen Klänge von den Tiny Tunes sorgten derweil für den musikalischen Rahmen. Die neue Formation um Christine Eichner , die bekannte Popsongs interpretierte, sang und spielte sich auf Anhieb in die Herzen der Zuhörer. Wer an den Tischen und Bänken einen Sonnenplatz gefunden hatte, verließ diesen so schnell nicht mehr.

Schminken und Schnäppchenjagd

Die Kleinen ließen sich währenddessen beim Kinderschminken in wilde Tiere, Blumen oder Schmetterlinge verwandeln. Bereits um 14 Uhr waren die bekannten Suppen ausverkauft. Der guten Stimmung tat dies dennoch keinen Abbruch: „Ich komme jedes Jahr“, outete sich eine Besucherin als Wiederholungstäterin. Stolz präsentierte sie ihre Einkäufe, darunter zwei Schnäppchen, die sie am Kunst- und Krempel-Stand ergattert hatte, dann dirigierte sie ihren Begleiter weiter zum Schmuckstand. Besonders umlagert war wie in den Jahren zuvor der Stand von Baur Chocolat, an dem jeder Besucher seine eigene Schokolade kreieren konnte. Der Erlös der Benefizveranstaltung kommt dieses Jahr zum Großteil dem Ulrika-Nisch-Haus „Mütter in Not“ in Mittelbiberach zugute.

Strahlendes Herbstwetter lockt viele Besucher ins Schloss nach Mittelbiberach