Schützenverein

Siegfried Überall ist seit 50 Jahren dabei

Laupheim / Lesedauer: 2 min

Bei der Generalversammlung des Schützenvereins Laupheim werden Mitglieder für lange Treue geehrt
Veröffentlicht:30.03.2016, 15:22
Aktualisiert:23.10.2019, 17:00

Von:
Artikel teilen:

Der Schützenverein Laupheim um den Vorsitzenden Anton Eberle hat sich zur Generalversammlung getroffen. Nach dem Jahresrückblick standen Wahlen und Ehrungen auf dem Programm.

Auch im vergangenen Jahr durften alle Sportschützen im April zu den Bezirksmeisterschaften 50 und 100 Meter Kleinkaliber und dem Luftgewehr aus dem ganzen Landkreis Biberach in Laupheim an den Start treten, was zahlreiche Wettkämpfe bescherte. Ebenfalls Klassiker in der festen Jahresplanung des Schützenvereins sind das 98k- und Ordonnanzgewehr-Schießen im Mai, das Heimatfest im Juni und das Brunnenfest im September. Dabei zieht der ganze Schützenverein zusammen an einen Strang, um seinen Beitrag der Sportaktivitäten in der Stadtgemeinschaft zu leisten.

Im September und Oktober fanden die Vereinsmeisterschaften und das Königs- und Seniorenschießen statt. Hierbei setzte sich Rudi Aulinger durch und konnte somit die Königskrone für sich bestimmen.

Beim Silvesterschießen kürte der Schützenverein sein Glücksschützen 2016, Rudi Ullmann. Aufgrund der großen Beteiligung und der durchweg positiven Resonanz wurde beschlossen, das Silvesterschießen fest in die Jahresplanung aufzunehmen.

Weitere positive Nachrichten konnte die Schatzmeisterin Katja Donath präsentieren. Aufgrund eines wirtschaftlichen Verhaltens aller Mitglieder verbucht der Verein ein weiteres Jahr infolge ein Plus am Ende des Geschäftsjahrs. Bei der Mitgliederentwicklung zeigt ein positiver Trend, dass der Frauenanteil im Verein wächst.

Neu gewählt wurden: Vorsitzender Andreas Vonau, Schriftführer Tobias Hopp, Schatzmeisterin Jenny Berger, Referentin Bogenschießen ist Beate Schultz und Referent Jugendabteilung ist Benjamin Felder.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Josef Braig, Rainer Branz, Anton Büchele, Bernd Colsmann, Reinhold Kammerlander, Laszlo Papp, Daniela Rommel, Erwin Wehner und Reinhold Welz. Für 40 Jahre Treue wurden geehrt: Wolfgang Hess, Markus Liegl und Herbert Maier. Seit 50 Jahren dabei ist Siegfried Überall. Zudem wurden für die geleistete Vereinsarbeit Anton Eberle, Katja Donath, Carina Gerthi und Rosi Ammedinger geehrt, die sich nun aus ihren ehrenamtlichen Ämtern zurückziehen.