Wiederwahl

Für Nachwuchs ist gesorgt

Laupheim / Lesedauer: 2 min

Für Nachwuchs ist gesorgt
Veröffentlicht:31.05.2011, 17:10
Aktualisiert:25.10.2019, 18:00

Von:
Artikel teilen:

Bei ihrer Hauptversammlung haben die Handballer des HRW Laupheim ihren bestehenden Vorstand in Form der einstimmigen Wiederwahl gelobt: Manfred Gebert als Vorsitzender und Helge Stührmann als sein Stellvertreter sowie Markus Meneghini (Finanzreferent), Karl Schlaich (Schriftführer), Jens Unterseher (Jugendleiter) und Joachim Mann (Öffentlichkeitsarbeit und Werbung) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Auch Norbert Maunz und Elmar Magg stehen als Kassenprüfer für weitere zwei Jahre zur Verfügung.

Jens Unterseher vermeldete nur Positives. Zum ersten Mal seit vielen Jahren stellen die Rot-Weißen zwölf Jugendteams: Bis auf die A-Jugend sind von den Minis bis zur B-Jugend alle Altersstufen mindestens doppelt besetzt, wobei die E-Jugend drei Mannschaften stellt. Auch bei den Minis und der Spielgruppe für die unter Sechsjährigen boomt es, der Nachwuchs für den Handballsport in Laupheim ist also gesichert. Gesichert ist auch die finanzielle Situation, wie Markus Meneghini in seinem Finanzreport berichtete, wenngleich die gestiegenen Kosten für Schiedsrichter und Fahrten zu den Auswärtsspielen das Ergebnis im Jahr 2010 stark belastet haben.

Die Ehrungen verdienter Mitglieder beschlossen den Abend: Gold für über 40 Jahre Mitgliedschaft ging an Otto Miller, der neben seiner Zeit als Spieler in der Jugend, ersten und zweiten Mannschaft und den Senioren auch noch das Traineramt bekleidet hat. Die silberne Ehrennadel ging an Elmar Dehler, der seit 30 Jahren dem Verein die Treue hält. Als Spieler in der Jugend, ersten und zweiten Mannschaft war er auch Trainer all dieser Mannschaften und Schiedsrichter. Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurde Christoph Lehmann mit der Nadel in Bronze geehrt, die sein Vater Werner stellvertretend für seinen in den USA lebenden Sohn entgegen nahm. Ebenfalls in Abwesenheit wurden Hans Hanisch mit Gold für 40 Jahre und Mario Trotta für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.