StartseiteRegionalRegion BiberachLaupheimBei den Bambini heißt der Sieger SF Bronnen

Jugendmannschaft

Bei den Bambini heißt der Sieger SF Bronnen

Laupheim / Lesedauer: 2 min

Der Zwickel-Night-Junior-Cup ist entschieden
Veröffentlicht:03.07.2014, 15:40

Artikel teilen:

Der 6. Junior-Cup auf dem Bronner-Sportplatz war trotz der schlechten Witterung eine gelungene Sportveranstaltung der vielen Jugendmannschaften. Viele Zuschauer schauten dem sportlichen Treiben der Jungkicker zu und sparten nicht mit großem Beifall.

Die angereisten Jugendmannschaften mit ihren Trainern und Betreuern waren voll des Lobes über das Sportfreunde-Jugendleiterteam. Die Nachwuchsspieler aus der näheren Umgebung zeigten sich in toller Spiellaune. Mit den vier Kleinfeldspielfeldern entstehen keine große Wartezeiten und die Mädchen und Jungs können zügig spielen, sagten die SF-Übungsleiter.

D-Junioren: Den Auftakt machten die D-Junioren. Gruppe A: 1. SG Ersingen, 5 Punkte; 2. SG Mettenberg, 3. Punkte; 3. TSG Achstetten 2, 2 Punkte; 4. SF Schwendi, 2 Punkte. Gruppe 2: 1. TSG Achstetten 1, 10 Punkte; 2. SGM Kirchdorf, 8 Punkte; 3. FV Olympia Laupheim, 4 Punkte; 4. SG Dettingen, 4 Punkte; 5. Dietenheim/Regglisweiler, 1 Punkt. 1. Halbfinale: Ersingen – Kirchdorf 2:4; 2.Halbfinale : Mettenberg – TSG Achstetten 1 3:4.

Endplatzierung: Spiel um Platz 7: SF Schwendi – SG Dettingen 0:2; um Platz 5: TSG Achstetten 2 – FV Olympia Laupheim 0:4; um Platz 3: SG Ersingen – SF Mettenberg 4:3; Finale: SGM Kirchdorf – TSG Achstetten 1 0:2.

E-Junioren: Endplatzierung: 1. SG Mettenberg 15:1 Tore, 16 Punkte; 2. SG Muttensweiler 12: 2/2:2; 3. FV Olympia Laupheim 2 7:4/9; 4. SF Bronnen 2 5:5/8; 5. SF Bronnen 1 7:10/7; 6. SV Unterstadion 3:10/4; 7. SG Ersingen 0:17/1.

F-Jugend: Abschlusstabelle: 1. TSV Dietenheim 9:0 Tore/13 Punkte; 2. FV Olympia Laupheim 9:4/10; 3. SG Öpfingen 5:3/7; 4. SF Bronnen 1 6:6/5; 5. SF Bronnen 2 4:12/4; 6. SF Schwendi 3:11/3.

Bambini: Abschlusstabelle: 1. SF Bronnen 19:1/1 Tore/15 Punkte; 2. TSV Hochdorf 22:4/10; 3. SC Staig 6:4/6; 4. SF Bronnen 2 2:8/5; 5. SF Illerrieden 1:9/5; 6. SF Bronnen 3 2:26/0.

Groß war der Jubel nach den tollen vier Turnieren am Morgen und Nachmittag bei der Siegerehrung. Jugendleiter Edgar Schick lobte das engagierte Spiel sämtlicher Mannschaften, die sich trotz des Regens nie hängen ließen und bis zu jedem Spielende um den Ball kämpften. Lob galt auch den beteiligten Trainern, Betreuern und den vielen Eltern der jungen Spieler. Kaum zu bremsen waren die Jungkicker beim Empfang ihrer Preise.