Gegenverkehr

Betrunkener Autofahrer kracht in Gegenverkehr - fünf Menschen verletzt

Langenenslingen / Lesedauer: 1 min

Auf der L277 stößt ein 82-Jähriger frontal mit dem Fahrzeug einer 19-Jährigen zusammen. Die Frau erkennt die Gefahr noch rechtzeitig, trotzdem ist der Aufprall aber heftig.
Veröffentlicht:29.09.2019, 12:00
Aktualisiert:30.09.2019, 12:05

Von:
Artikel teilen:

Fünf Menschen sind bei einem Unfall am Samstag gegen 21.50 Uhr bei Langenenslingen teils schwer verletzt worden. Ein betrunkener Autofahrer war mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 82 Jahre alter Mann auf der Hauptstraße in Langenenslingen zunächst gegen einen Baum und gegen ein Verkehrszeichen, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Außerorts auf der L 277 kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Opel einer 19 Jahre alten Frau zusammen. Die Fahrerin hatte die Gefahr erkannt und schon fast zum Stillstand abgebremst.

Dennoch wurden sie und ihre drei Mitfahrer im Alter von 17, 20 und 23 Jahren durch den Aufprall teils schwer verletzt und mussten sationär in Kliniken aufgenommen werden.

Auch der 82-jährige wurde schwer verletzt. Bei ihm stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest, weshalb er eine Blutprobe abgeben musste. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 11 000 Euro.