Heimat

Musikverein Neufra ehrt langjährige aktive Vereinsmitglieder

Riedlingen-Neufra / Lesedauer: 2 min

Sieben Ehrungen im Rahmen des Jahreskonzertes
Veröffentlicht:29.06.2022, 11:25

Von:
Artikel teilen:

Das Jahreskonzert des Musikvereins Neufra wurde zum Anlass genommen, um die Ehrungen langjähriger aktiver Vereinsmitglieder in einem würdigen Rahmen durchzuführen.

Für 10 Jahre aktive Musikertätigkeit erhielten Ida Bausch , Pia Kuchelmeister und Luisa Mayer die bronzene Ehrennadel. Die drei Musikerinnen bringen sich zudem aktiv in der Jugendarbeit sowie bei verschiedenen Arbeitseinsätzen ein.

Ramona Mohr und Patrick Schmid erhielten für 20 Jahre aktives Musizieren die Ehrennadel in Silber. Ramona Mohr verwaltet seit 2019 die Noten des Musikvereins und bringt sich regelmäßig bei Arbeitseinsätzen in der Küche oder im Rahmen der Dekoration ein. Patrick Schmid ist ein verlässlicher Probenbesucher und unterstützt aktiv z. B. im Bereich von Auf- und Abbauarbeiten. Hervorgehoben wurde bei den beiden Geehrten vor allem deren Zuverlässigkeit und Treue trotz der jeweils neuen Wohnorte außerhalb Neufras.

Für 30 Jahre aktives Musizieren wurde Markus Münst die Ehrennadel in Gold überreicht. Er war von 2001 bis 2022 im aktiven Ausschuss. Von 2005 bis 2007 hat er den Verein in der Funktion des Vorstandes geleitet. Seit 2001 spielt er zudem in der Guggenmusik mit. Darüber hinaus engagiert er sich mit seinem handwerklichen Geschick im Verein und kümmert sich sehr zuverlässig um die Hallenreinigung sowie organisiert und leitet das Küchenteam mit.

Für 50 Jahre aktive Musikertätigkeit erhielt Karl Spöcker die Ehrennadel in Gold mit Diamant sowie einen Ehrenbrief. Er hat bereits in der Kreisjugendmusikkapelle Biberach mitgespielt und war von 1981 bis 1996 Jugendleiter sowie Jugenddirigent beim Musikverein Neufra. Außerdem absolvierte er die A- und B-Dirigentenlehrgänge. 1989 übernahm er den Dirigentenstab der aktiven Kapelle und führte das Amt des Dirigenten bis 2005 aus. Er gehört zudem zu den Gründungsmitgliedern der Guggenmusik, die 1994 entstand. Von dort an leitete er die Guggenmusik bis zum Jahr 2018. Des Weiteren war er Notenwart von 2005 bis 2018. Ebenso seit 2005 kümmert er sich bis jetzt um die Instrumente im Verein. Weiterhin ist er bis heute insbesondere als Arrangeur von Noten, wie z. B. für die Guggenmusik oder für Kirchenauftritte, tätig.

Allen Geehrten wurde herzlich gratuliert und großer Dank sowie Anerkennung für die geleistete ehrenamtliche Arbeit im Verein entgegengebracht.