Grundschule

423 000 Euro für Grundschule Erolzheim

Erolzheim / Lesedauer: 2 min

Landesregierung investiert in den Schulbau im Wahlkreis Wangen-Illertal
Veröffentlicht:19.12.2021, 18:42

Von:
Artikel teilen:

Die Landesregierung investiert mehr als 8,4 Millionen Euro in den Schulbau im Wahlkreis Wangen-Illertal. Das Land unterstützt die kommunalen Schulträger bei ihren Schulbau- und Schulsanierungsprojekten im Jahr 2021 mit insgesamt 206 Millionen Euro. Dabei entfallen mehr als 8,4 Millionen Euro auf vier Schulbauprojekte im Wahlkreis Wangen-Illertal.

Für den Umbau und die Erweiterung der Grundschule fließen 423000 Euro nach Erolzheim . „Wir freuen uns sehr, dass vier wichtige Schulbauprojekte in unserem Wahlkreis mit der finanziellen Unterstützung des Landes angepackt werden können. Mit den mehr als 8,4 Millionen Euro an Fördermitteln sorgen wir dafür, dass die Schullandschaft bei uns in der Region weiterhin attraktiv bleibt. Die Landesregierung bekennt sich ganz klar dazu, die Kommunen bei ihren Bauvorhaben zu unterstützen und die Gebäude fit für die Zukunft zu machen“, sagen Petra Krebs (Grüne) und Raimund Haser (CDU).

Mit den Fördermitteln für den Schulhausbau werden neben fertig gestellten Schulbaumaßnahmen auch Baumaßnahmen gefördert, die sich derzeit bereits im Bau befinden oder innerhalb des nächsten Jahres begonnen werden.

„Das Förderprogramm ist eine echte Investition in gute Bildung und hilft den Schulträgern dabei, ein modernes und zukunftsorientiertes Lehr- und Lernumfeld zu schaffen“, so die Landtagsabgeordneten.

Im Schulbauprogramm werden schulische Um-, Neu- und Erweiterungsbaumaßnahmen gefördert, die unter längerfristigen Gesichtspunkten erforderlich sind. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn die Schülerzahlen gestiegen sind oder Schulräume nicht mehr den schulischen Anforderungen entsprechen und für diese Ersatzbaumaßnahmen durchgeführt werden müssen.

Mit dem Sanierungsprogramm unterstützt das Land Baumaßnahmen, die dazu dienen, den baulichen oder technischen Standard an bereits bestehenden Gebäuden wiederherzustellen oder zu verbessern.