Osterkonzert

Anton Wachter zum Ehrenmitglied ernannt

Erlenmoos / Lesedauer: 2 min

Beim Osterkonzert der Musikkapelle Erlenmoos werden treue Mitglieder ausgezeichnet
Veröffentlicht:25.04.2019, 13:14
Aktualisiert:22.10.2019, 10:00

Von:
Artikel teilen:

Beim Osterkonzert der Musikkapelle Erlenmoos ist Anton Wachter zum Ehrenmitglied ernannt worden. Weitere Musiker wurden für ihre jahrzehntelange Treue zum Verein geehrt. Die Jugendkapelle Erlenmoos-Gutenzell-Reinstetten hatte unter der Leitung von Ralf Werkmann den ersten Teil des Konzerts übernommen.

Mit der Ouvertüre „Celebration and Song“ von Robert Sheldon eröffnete die Jugendkapelle den Konzertabend. Das nächste Stück „Nessaja“ von Kurt Gäble nahm die Zuhörer auf die letzte Station des Drachen Tabaluga mit, bei der er der Schildkröte Nessaja begegnet. Mit der Polka „Mit Blasmusik im Herzen“ aus der Feder von Alexander Pfluger verabschiedete sich die Jugendkapelle. Den Zugabewunsch des Publikums erfüllte die Juka mit dem Stück „Blond and Swedish“.

Danach betrat die Musikkapelle Erlenmoos mit ihrem Dirigenten Daniel Härle die Bühne. Mit der Komposition „Unity Fanfare“ von Otto M. Schwarz eröffnete die Musikkapelle den zweiten Konzertteil. Der Komponist Michael Geisler komponierte mit „The Mystery of Atlantis“ ein Stück, das die geheimnisvolle Geschichte der versunkenen Insel Atlantis musikalisch porträtiert. Das nächste Stück „Crossroads“, komponiert von Carl Wittrock, entführte die Zuhörer an den Schweizer Fluss Aare, der bis in das 18. Jahrhundert hinein ein wichtiger Handelsknotenpunkt war. Mit „Mountain Wind“ nahmen die Musiker ihre Zuhörer auf die hohen Berge mit.

Danach übernahm Georg Keller, Vertreter der Spielleute beim Blasmusik-Kreisverband Biberach, die Ehrungen. Für zehn Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Michaela Dengler, Amelie Haug und Robert Wiest geehrt. Die Ehrennadel für 30-jährige aktive Mitgliedschaft erhielt Claus Dengler. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Rudolf Dengler geehrt. Eine weitere besondere Ehrung erhielt Anton Wachter. Aufgrund seiner jahrelangen Treue, seines Einsatz und seines Engagements wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach den Ehrungen bekamen die Zuhörer mit dem Medley „80er Kult(Tour)“ von Thiemo Kraas einige bekannte Lieder der 80er-Jahre zu hören. Den Schlussteil des Konzerts leiteten die Musiker mit der Polka „Zeitlos“ vom Komponisten Martin Scharnagl ein. Mit dem Konzertmarsch „Arsenal“ verabschiedete sich die Musikkapelle. Das Publikum war begeistert und erklatschte sich unter anhaltendem Beifall zwei Zugaben.