StartseiteRegionalRegion BiberachErfolgreiche Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Warthausen

Meine Heimat

Erfolgreiche Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Warthausen

Warthausen / Lesedauer: 2min

Strahlende Sieger und beeindruckende Tiere
Veröffentlicht:08.12.2023, 11:41
Artikel teilen:

Am Wochenende vom 28. bis 29. Oktober öffnete der Kleintierzuchtverein Warthausen seine Tore für die alljährliche Lokalschau. Tierliebhaber und Besucher aus der gesamten Region strömten herbei, um die faszinierende Vielfalt der Kleintierzucht zu bestaunen. Die Veranstaltung, die sich über zwei Tage erstreckte, war ein großer Erfolg und wurde von einer beeindruckenden Anzahl von Geflügel- und Kaninchenarten geprägt.

Die strahlenden Sieger der Schau wurden am Samstagabend während einer feierlichen Siegerehrung bekanntgegeben. In der Kategorie Geflügel sicherte sich Wolfgang Tessmann den ersten Platz, gefolgt von Julius Weggenmann auf dem zweiten Platz und Matthias Sauter auf dem dritten Platz. In der Jugendkategorie überzeugte Niklas Ege die Jury und holte den ersten Platz bei den Geflügeltieren. Bei den Kaninchen teilte sich das Züchterteam Sascha und Stephan Schlegel zusammen mit Philipp Schlegel den begehrten ersten Platz, gefolgt von Franz Rettich auf dem dritten Platz.

Das Siegerbild, das die strahlenden Gesichter der Gewinner und den stolzen Vorstand Manfred Frisch zeigt, wird als Symbol für die harte Arbeit und Hingabe der Züchter in die Geschichte des Vereins eingehen. Die Preise wurden vom Vorstand persönlich während der festlichen Siegerehrung überreicht, was die besondere Verbundenheit innerhalb der Vereinsgemeinschaft unterstreicht.

Die Lokalschau war mit insgesamt 110 Geflügeltieren, darunter Enten, Perlhühner, Hühner, Zwerghühner und Tauben, sowie 58 Kaninchen bestückt. Die Besucher hatten die Möglichkeit, die Tiere in ihrer ganzen Pracht zu bewundern und mehr über die unterschiedlichen Rassen zu erfahren. Die Schau bot nicht nur eine Plattform für die Züchter, ihre Tiere zu präsentieren, sondern auch eine Gelegenheit für Besucher, sich mit Experten auszutauschen und wertvolle Tipps zur Tierpflege zu erhalten.

„Es waren zwei wundervolle Tage, die geprägt waren von der Schönheit der Tiere und der Begeisterung der Züchter“, sagte Vorstand Manfred Frisch. „Unsere Lokalschau ist nicht nur eine Veranstaltung, sondern ein lebendiges Zeugnis für die Leidenschaft und das Engagement unserer Mitglieder. Wir sind stolz darauf, diese Tradition aufrechtzuerhalten und die Kleintierzucht in unserer Gemeinde zu fördern.“

Der Kleintierzuchtverein Warthausen bedankt sich bei allen Besuchern für ihr Kommen.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.