Landesmeisterschaft

Silber für Monika Braun und Brigitte Deckert

Biberach / Lesedauer: 1 min

Silber für Monika Braun und Brigitte Deckert
Veröffentlicht:29.01.2015, 10:32
Aktualisiert:24.10.2019, 06:00

Von:
Artikel teilen:

Zweimal Edelmetall haben die Bogenschützen der TG Biberach bei den württembergischen Landesmeisterschaften in der Großsporthalle in Crailsheim verbuchen können. Monika Braun und Brigitte Deckert sicherten sich jeweils Silber.

Am ersten Tag der Landesmeisterschaften leistete sich Günter Schilling nach einem hoffnungsvollen Start einen Fehlschuss und rutsche ins Mittelfeld ab. In der zweiten Hälfte des Wettbewerbs konnte er sich nach vorn arbeiten ehe ihm ein weiterer Fehlschuss unterlief. So schlug am Ende der neunte Platz zu Buche, über den Schilling reichlich unzufrieden war.

Besser machten es die Frauen der TG Biberach am zweiten Wettkampftag in Crailsheim und landeten jeweils auf dem Treppchen. Monika Braun, gehandicapt durch eine beim Einschießen erlittene Muskelzerrung, war während des gesamten Wettbewerbs stets auf den vorderen Rängen zu finden. Sie konnte sich letztlich über die Silbermedaille freuen.

Nach einem sportlich durchwachsenen Jahr erzielte Brigitte Deckert eine persönliche Bestleistung von 547 Ringen, die ihr ebenfalls die Silbermedaille einbrachte. Dieses Ergebnis berechtigt zur Teilnahme an den deutschen Hallenmeisterschaften im Bogenschießen, die in diesem Jahr vom 6. bis 8. März in der Wilhelm-Leger-Sporthalle beim Räumlichen Bildungszentrum (RBZ) in Biberach stattfinden. Ausrichter sind die TG Biberach, der SV Essendorf, die SGi Bad Schussenried und der BSC Laupheim.