StartseiteRegionalRegion BiberachBiberach„Schöne Aussichten“ in der Stadtbücherei

Biberach

„Schöne Aussichten“ in der Stadtbücherei

Biberach / Lesedauer: 1 min

In der Lernwerkstatt der Biberacher Stadtbücherei ist ab Freitag, 1. Dezember, die Ausstellung „Schöne Aussichten“ mit Kunstwerken der Artothek zu sehen.
Veröffentlicht:28.11.2023, 16:02

Von:
Artikel teilen:

In der Lernwerkstatt der Biberacher Stadtbücherei ist ab Freitag, 1. Dezember, die Ausstellung „Schöne Aussichten“ mit Kunstwerken der Artothek zu sehen. Die Ausstellung befasst sich mit der künstlerischen Darstellung von Landschaften und enthält Impressionen von regionalen und internationalen Künstlern.

Beispielsweise sind Arbeiten von Günter Grass, Marlis Glaser, Hans-Peter Rabatscher und Horst Reichle ausgestellt. Landschaftsmalerei ist facettenreich. Durch den postmodernen Pluralismus gestaltet es sich zunehmend schwieriger, klare Gestaltungsmerkmale der Landschaftsmalerei zu definieren. Die Darstellung der Landschaft hat sich inzwischen zu einem großen Teil auf die Fotografie verlagert und hat sich dort zu einem eigenen Genre entwickelt. Dennoch gibt es auch heute noch zahlreiche Künstler, die Landschaften malen. Die Ausstellung kann bis Ende Januar zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei besucht werden.

Originalkunst so einfach wie Bücher ausleihen - seit 1982 ist das mit der Artothek der Stadtbücherei möglich. Rund 500 Originalwerke regionaler und weltweit bekannter Künstler wie James Rizzi und Julius Kaesdorf sind im Bestand zu finden. Alle Kunstwerke der Artothek können gegen eine Versicherungsgebühr von 6 Euro pro Bild für sechs Monate ausgeliehen werden. Eine Übersicht über die Werke ist unter www.medienzentrum-biberach.de im Bereich „Angebote“ zu finden.