Landesmeistertitel

Schilli holt sich Landesmeistertitel

Biberach / Lesedauer: 2 min

Schilli holt sich Landesmeistertitel
Veröffentlicht:28.07.2022, 17:52

Von:
Artikel teilen:

Sigrid Barlak, Cena Schilli und Stefan Rasser haben die Farben der TG Biberach bei den baden-württembergischen Leichtathletik-Seniorenmeisterschaften in Weinstadt vertreten. Dabei überzeugte das Trio mit guten Leistungen.

Eine konstante Leistung zeigte Sigrid Barlak im Kugelstoßen der Altersklasse W55. Mit den Weiten von 7,24 Meter, 7,26 Meter, 7,18 Meter, 7,22 Meter, 7,26 Meter sowie nochmals 7,26 Meter erreichte sie den sechsten Platz. Im Diskuswurf landete ihr ein Kilogramm schweres Wurfgerät bei 17 Metern, was Rang drei bedeutete.

Cena Schilli startete in der Altersklasse W60 im Hochsprung, erzielte 1,22 Meter, und wurde Erste. Auch das Kugelstoßen entschied sie mit 8,87 Meter im ersten Versuch für sich und holte sich damit den Titel der baden-württembergischen Seniorenmeisterin. Stefan Rasser (Altersklasse M75) startete über 400 (96,79 Sekunden) und 800 Meter (4:05,02 Minuten).

Mit mehreren Bestleistungen glänzte Maybrit Kreye bei den württembergischen Mehrkampfmeisterschaften der weiblichen Jugend (U16) in Dagersheim. Im 100-Meter-Lauf kam Kreye mit der viertbesten Zeit (13,67 Sekunden/504 Punkte) ins Ziel. Auch im Weitsprung belegte sie den vierten Rang mit einer persönlichen Bestleistung (4,92 Meter/540 Punkte). Ihre nach TG-Angaben aktuell sehr gute Form bestätigte Kreye im Hochsprung (1,52 Meter/517 Punkte) als Fünfte. Laut Aussage ihres Trainers Andreas Ostertag sei dabei jedoch mindestens eine weitere Höhe möglich gewesen.

Im abschließenden Kugelstoß-Wettbewerb konnte Kreye ihre Topposition gegen die starke Konkurrenz nicht halten: 7,17 Meter (351 Punkte) reichten für Rang 18. Im Gesamtergebnis verbesserte die TG-Athletin ihre Vierkampf-Bestleistung auf 1912 Punkte und so schloss sie den Wettbewerb auf Rang zehn ab.