StartseiteRegionalRegion BiberachBiberachMehr Zeit für 73-köpfiges Wettbewerbsteam

Wettbewerbsteam

Mehr Zeit für 73-köpfiges Wettbewerbsteam

Biberach / Lesedauer: 1 min

Mehr Zeit für 73-köpfiges Wettbewerbsteam
Veröffentlicht:07.07.2020, 16:33

Artikel teilen:

Mit einem 73-köpfigen Team nimmt die Hochschule Biberach am Wettbewerb Solar Decathlon Europe 21 teil. Bei dem Wettbewerb geht es um den Bau nachhaltiger und energieeffizienter Gebäude. Die HBC beteiligt sich mit einem Entwurf für nachhaltige Quartiersentwicklung. Im September 2021 hätte das Hauptevent des Wettbewerbs stattfinden sollen. Die Veranstaltung wurde wegen der Corona-Pandemie auf Juni 2022 verschoben. Als Hauptgrund nennen die Organisatoren von der Bergischen Universität, dass die Arbeit der Teams zurzeit zu stark beeinträchtigt ist. Die Projektleiter der HBC Professor Andreas Gerber, Studiendekan Energie-Ingenieurwesen, und Lena Frühschütz vom Institut für Gebäude- und Energiesysteme sehen in dem Aufschub auch eine Chance: „Die Projektverlängerung gibt uns die Möglichkeit, einige Themen intensiver zu bearbeiten und vor allem die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu stärken.“ Zum Team zählen Studierende, Professoren und Mitarbeiter aus allen Baustudiengängen.