Innenstadtbaustelle

Kleinerer Pfingstmarkt wegen Baustellen

Biberach / Lesedauer: 1 min

Kleinerer Pfingstmarkt wegen Baustellen
Veröffentlicht:31.05.2022, 16:46

Von:
Artikel teilen:

Der Pfingstmarkt in Biberach findet am Mittwoch, 8. Juni, aufgrund der Innenstadtbaustellen in verkleinerter Form statt. Darauf und auf einige besondere Verkehrsregelungen weist die Stadtverwaltung hin.

Die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Wielandstraße und des Umfelds am Ochsenhauser Hof erfordern, dass die Zufahrt zum Weberberg über die Innenstadt gewährleistet bleibt. Der Pfingstmarkt beginnt daher erst am westlichen Marktplatz auf Höhe der Engelgasse. Theaterstraße und Holzmarkt bleiben für den Verkehr frei. Der gesamte Marktplatz, die Hindenburgstraße bis zur Karpfengasse, Kesselplatz, Schrannenstraße und Schadenhof mit Schadenhofstraße werden für den Verkehr gesperrt.

Beim Linienbusverkehr gibt es eine geänderte Linienführung: Die Haltestellen Holzmarkt und Viehmarkt werden nicht bedient. Als zentrale Haltestelle wird die Haltestelle Viehmarkt/Zeppelinring angefahren. Dort fahren die Busse der Stadtwerke zu den Abfahrtszeiten der Haltestelle Holzmarkt. Während des Pfingstmarkts bedienen alle Fahrzeuge der Linien 1 bis 6 und 11 die Ersatzhaltestelle Viehmarkt/Zeppelinring. Weitere Infos zu Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke telefonisch unter 07351/30250-150, per E-Mail an [email protected] oder persönlich in der Freiburger Straße 6. Die geänderten Fahrzeiten sind auch über die Onlineauskunft der DING-App und unter www.swbc.de abrufbar.

Der Wochenmarkt wird an diesem Tag auf Kirchplatz, Bachgasse und Obstmarkt verlegt, sodass diese Bereiche am Vormittag ebenfalls für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt sind.