Schwerer Unfall auf der Querspange

Angefahrener Fußgänger erliegt seinen Verletzungen

Biberach / Lesedauer: 1 min

Ein 64-jähriger Fußgänger war am 18. Januar in Biberach von einem Auto erfasst worden. Nun ist er verstorben.
Veröffentlicht:23.01.2023, 01:00

Von:
Artikel teilen:

Ein 64 Fußgänger war vergangene Woche (18. Januar) in Biberach von einem Auto erfasst worden. Wie die Polizei mitteilt, ist der Mann jetzt an den Unfallfolgen verstorben.

Unfall

Rettungshubschrauber im Einsatz: Fußgänger von Auto erfasst

qBiberach

Eine 51-jährige Autofahrerin hatte den Fußgänger im morgendlichen Berufsverkehr in der Memminger Straße mit ihrem Auto erfasst.Der Mann überquerte die Memminger Straße im Bereich der Königsbergallee an einer Ampel. Wie es zu dem Unfall kam und ob der Fußgänger oder die Autofahrerin grün hatte, soll ein Gutachter klären.

Bei dem Unfall erlitt der 64-Jährige Fußgänger schwere Verletzungen. Wie nun bekannt wurde, verstarb der Mann am Freitag an den Folgen des Unfalls in einem Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache dauern noch an.