StartseiteRegionalRegion BiberachBerkheimMax Wild GmbH ehrt Jubilare und verabschiedet die Rentner

Berkheim

Max Wild GmbH ehrt Jubilare und verabschiedet die Rentner

Berkheim / Lesedauer: 1 min

Insgesamt 630 wilde Jahre kamen jetzt bei der Max Wild GmbH in Berkheim zusammen - und zwar bei der Ehrung der Betriebsjubilare und der offiziellen Verabschiedung der Rentner. An der Spitze der Geehrten standen mit Geschäftsführer Roland Wild (45 Jahre im Unternehmen) und Gesellschafter Max Wild (40 Jahre) dieses Mal zwei Mitglieder der Gründungsfamilie Wild.
Veröffentlicht:13.02.2024, 14:01

Von:
Artikel teilen:

Insgesamt 630 wilde Jahre kamen jetzt bei der Max Wild GmbH in Berkheim zusammen - und zwar bei der Ehrung der Betriebsjubilare und der offiziellen Verabschiedung der Rentner. An der Spitze der Geehrten standen mit Geschäftsführer Roland Wild (45 Jahre im Unternehmen) und Gesellschafter Max Wild (40 Jahre) dieses Mal zwei Mitglieder der Gründungsfamilie Wild.

„Unsere Jubilare und Rentner sind das Herz unseres Erfolgs - ihre Treue und ihr Einsatz sind unermesslich wertvoll für uns“, sagte Geschäftsführer Jochen Wild, als er die Urkunden an seine Kolleginnen und Kollegen überreichte. Mit ihm zeichneten auch Roland, Elmar, Markus und Christian Wild die Jubilare in dem von ihnen verantworteten Geschäftsbereich aus.

Einen besonderen Dank gab es für Herbert Djerdi, Alfons Wardeski, Gunther Knispel, Bernhard Simma, Johann Diring, Thomas Herl und Erich Auer, die offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurden, zum Teil aber auch neben der Rente als geringfügig Beschäftigte dem Wild-Team erhalten bleiben.

Folgende Ehrungen gab es: 45 Jahre: Roland Wild; 40 Jahre: Max Wild; 25 Jahre: Berthold Pflug, Sebastian Hutter, Marcel Kramer, Erhard Zeh, Claudio Kramer und Franz-Josef Schad; 20 Jahre: Bernhard Otte, Andreas Haag, Uwe Reisewitz und Thomas Dreyer; zehn Jahre: Pascal Benther, Alexander Lehmann, Bodo Hühn, Tino Marsch, Karsten Gockert, Bernhard Killian, Francisco Javier Perea Barrios, Jose Antonio Torres Vallecillos, Adam Panfil, Patrick Trappmann, Stefan Vogg, Andreas Wiesner, Christine Kolb, Fabian Killian, Philipp Wild, Georg Jeckle, Karolina Klotz, Dominik Bischof, Lukas Einsiedler, Florian Beller, Karl Bühler, Andreas Töws und Josef Waibel.