StartseiteRegionalRegion BiberachBad SchussenriedNeue Website für Tourismusregion Oberschwaben–Allgäu geht an den Start

Bad Schussenried

Neue Website für Tourismusregion Oberschwaben–Allgäu geht an den Start

Bad Schussenried / Lesedauer: 2 min

Moderne, ausdrucksstarke und emotionale Bilder, eine natürliche und ruhige Farbgebung und verknüpfte Informationen: Neben dem frischen Design sind jetzt auch die neuen Themenwelten aus dem Tourismus–Masterplan sichtbar — damit die Reise– und Freizeitplanung noch leichter fällt, so die Oberschwaben Tourismus GmbH. Die Einbindung der landesweiten touristischen Datenbank mein.
Veröffentlicht:17.05.2023, 10:51

Von:
Artikel teilen:

Moderne, ausdrucksstarke und emotionale Bilder, eine natürliche und ruhige Farbgebung und verknüpfte Informationen: Neben dem frischen Design sind jetzt auch die neuen Themenwelten aus dem Tourismus–Masterplan sichtbar — damit die Reise– und Freizeitplanung noch leichter fällt, so die Oberschwaben Tourismus GmbH. Die Einbindung der landesweiten touristischen Datenbank mein.toubiz macht zudem Expertenwissen aus den Orten und Ausflugszielen für Gäste zugänglich. Alle relevanten Details auf einen Blick und keine Fragen, die offen bleiben!

Im Bereich der Nutzerfreundlichkeit hat sich insbesondere in der Verknüpfung von Inhalten einiges bewegt: Wo bisher isoliert unter dem Stichwort „Gesundheit & Wellness“ die Thermen der Region dargestellt wurden, findet sich nun beispielsweise in der übergreifenden Themenwelt „Natur– & GesundZeit“ alles, was es für einen Entspannungsaufenthalt nah an der Natur braucht: Orte mit großer Naturnähe, Naturschutzgebiete und Natur–Ausflugsziele, Radwege, Thermen und Wellnessangebote sowie naturnahe Unterkünfte und Reisemobilstellplätze.

Die landesweite touristische Datenbank mein.toubiz ermöglicht es den Orten und Leistungsträgern ihre Informationen wie Öffnungszeiten, Eintrittspreise und historische Highlights dezentral einzutragen und zu pflegen. So ist gewährleistet, dass die örtlichen Experten, die die Angebote am besten kennen, die Informationen bereitstellen und Gäste auf der Regionen–Website die aktuellen und vollständigen Informationen finden.


Stöbern und Planen kann man nun unter