Theatergruppe

Theatergruppe Oggelshausen spendet 1469 Euro an Hospiz

Bad Buchau / Lesedauer: 2 min

Theatergruppe Oggelshausen spendet 1469 Euro an Hospiz
Veröffentlicht:30.03.2016, 17:18
Aktualisiert:23.10.2019, 17:00

Von:
Artikel teilen:

An den vergangenen fünf Wochenenden standen die Schauspieler der Theatergruppe Oggelshausen auf der Bühne des Dorfgemeinschaftshauses. Nun ist die diesjährige Saison beendet. Im Anschluss an die letzte Aufführung von „Doppelt leben hält besser“ am Ostersonntag übergab der Vorsitzende Johannes Schmid einen Scheck über 1469 Euro an das Hospiz Haus Maria in Biberach.

Aufgrund ihres großen Erfolgs der vergangenen Jahre haben sich die Mitglieder der Theatergruppe entschlossen, andere Menschen an ihrem Erfolg teilhaben zu lassen. Deshalb spendete die Theatergruppe von jeder verkauften Eintrittskarte der neun Vorstellungen einen Euro an das Hospiz Haus Maria in Biberach. Da jede Vorstellung ausverkauft war, kam auf diese Weise ein Betrag von 1469 Euro zusammen, den Schmid mit einem symbolischen Scheck an den Hospizleiter Tobias Bär und dessen Stellvertreterin überreichte.

Denn damit ein Hospiz kostendeckend betrieben werden kann, sind Spenden und Zuwendungen nötig. Bär bedankte sich für die großzügige Spende und zog eine Parallele zwischen dem Theaterspiel und der Arbeit im Hospiz. Sowohl die Theatergruppe als auch das Hospiz würden versuchen, den Menschen Freude im Leben zu bereiten und ihr Leben zu bereichern.

Der Hospizleiter betonte, dass die Theatergruppe Jung und Alt in schöner Atmosphäre im Dorfgemeinschaftshaus zusammenführe – und jedem gleich viel Spaß bereite. „Trotz des Erfolgs denken Sie auch an jene Menschen, denen es nicht gut geht“, so Bär. Das Hospiz Haus Maria versuche, die Menschen auf ihrer letzten Reise so gut es geht zu begleiten und es für alle so angenehm wie möglich zu gestalten.

Als kleines Dankeschön bekam jeder Theaterspieler einen Salzstreuer überreicht. Dies, erklärte Bär, solle ein Symbol dafür sein, dass die Theatergruppe eine Bereicherung für das Dorfgeschehen und somit in gewisser Weise „das Salz in der Suppe“ ist.

Weitere Informationen zur Theatergruppe gibt es unter

www.theater-oggelshausen.de