Verkehrsunfall

Auto überschlägt sich, Fahrer geht nach Hause

Achstetten / Lesedauer: 1 min

Ein 18-Jähriger ist am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden.
Veröffentlicht:29.03.2020, 17:56
Aktualisiert:29.03.2020, 17:57

Von:
Artikel teilen:

Ein 18-Jähriger ist am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Er war betrunken mit seinem Auto zwischen Laupheim und Achstetten von der Straße abgekommen, teilt die Polizei mit. Das Auto überschlug sich. Der junge Fahrer konnte sich befreien und ging nach Hause. Ein Verkehrsteilnehmer bemerkte das zurückgelassene Auto und meldete es – die Polizisten ermittelten den Halter, trafen ihn zu Hause an und nahmen Alkoholgeruch wahr. Ihr Verdacht bestätigte sich nach einer Blutentnahme. Der 18-Jährige musste seinen Führerschein abgeben, außerdem muss er mit einer Strafanzeige rechnen. Der Schaden am Auto beträgt etwa 2000 Euro.