Pululu

Zweimal Pululu: Greuther Fürth gewinnt mit 4:2

Bayern / Lesedauer: 1 min

Zweimal Pululu: Greuther Fürth gewinnt mit 4:2
Veröffentlicht:09.12.2022, 20:22
Aktualisiert:11.12.2022, 20:58

Von:
Artikel teilen:

Angeführt von Afimico Pululu hat die SpVgg Greuther Fürth ihren ersten Test in der Winter-Vorbereitung gewonnen. Der Fußball-Zweitligist von Trainer Alexander Zorniger besiegte am Freitag nach einer torreichen zweiten Hälfte den Bayernligisten ATSV Erlangen mit 4:2 (1:0). Vor 230 Zuschauern erzielte Dickson Abiama in der 25. Minute die Führung für die Franken. Nach dem Wechsel trafen zweimal Pululu (57., 79./Foulelfmeter) und Kapitän Branimir Hrgota (75.) für den Profiverein. Für die Erlanger waren Patrick Görtler (73.) und Tugkan Sarac (81.) erfolgreich.

«Es war über lange Zeit ein gutes Niveau von uns, wir haben defensiv wenig zugelassen. Mit dem 2:1 in der zweiten Halbzeit war ich dann nicht ganz happy, wie wir das verteidigt haben. Aber generell: wir waren aggressiv, hatten hohe Balleroberungen», befand Fürths Trainer Zorniger, der zur Pause komplett durchgewechselt hatte.

Unter dem Nachfolger des Schweizers Marc Schneider haben die Franken zehn Punkte aus vier Spielen geholt. Die Fürther liegen mit 20 Punkten dennoch nur drei Zähler vor einem Abstiegsplatz.

Am 15. Dezember testen die Franken noch beim FC Ingolstadt, am 20. Dezember bei der TSG 1899 Hoffenheim. Vom 22. Dezember bis zum 1. Januar legen die Fürther dann eine Pause ein. Die Vorbereitung beginnt am 2. Januar. In der 2. Bundesliga geht es für die Fürther erst am 28. Januar bei Holstein Kiel weiter.

Fürther Kader

Tabelle 2. Bundesliga

Fürther Spielplan

Trainer-Profil Zorniger

Fürther Winterfahrplan

© dpa-infocom, dpa:221209-99-847147/2