StartseiteRegionalBayernZu großer Andrang - Polizei verhängt Einlassstopp

Feste

Zu großer Andrang - Polizei verhängt Einlassstopp

Beratzhausen / Lesedauer: 1 min

Wegen zu großen Andrangs hat die Polizei bei einer Faschingsparty in der Oberpfalz in Absprache mit dem Veranstalter einen Einlassstopp verhängt. Wie die Polizei am Montag...
Veröffentlicht:12.02.2024, 11:42

Artikel teilen:

Wegen zu großen Andrangs hat die Polizei bei einer Faschingsparty in der Oberpfalz in Absprache mit dem Veranstalter einen Einlassstopp verhängt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, befürchteten Veranstalter und Sicherheitskräfte eine Überfüllung der Feier in Beratzhausen (Landkreis Regensburg). Bis zu 5000 Besucher hätten am Samstag auf dem abgesperrten Gelände gefeiert. Der vorübergehende Einlassstopp sei bei einigen Gästen auf wenig Verständnis gestoßen. Einige hätten gegen Polizeibeamte gepöbelt.

Im Verlauf der Feier sei es zudem zu verbalen und tätlichen Auseinandersetzungen zwischen Alkoholisierten gekommen. Ein 28-Jähriger habe außerdem drei Polizisten nach einem Platzverweis beleidigt.