Niederbayern

Maskierter überfällt Tankstelle mit Pistole

Bayern / Lesedauer: 1 min

Ein Maskierter hat im niederbayerischen Passau eine Tankstelle überfallen. Dabei erbeutete er einen dreistelligen Bargeldbetrag, wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte. Der Mann hatte die Tankstelle demzufolge am Dienstagabend betreten, die 67 Jahre alte Angestellte mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Im Anschluss sei er zu Fuß geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt und wählte nach der Tat den Notruf. Eine Fahndung blieb zunächst aber erfolglos. Die Polizei sucht nun Zeugen des Überfalls.
Veröffentlicht:26.01.2023, 22:52
Artikel teilen:

Ein Maskierter hat im niederbayerischen Passau eine Tankstelle überfallen. Dabei erbeutete er einen dreistelligen Bargeldbetrag, wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte. Der Mann hatte die Tankstelle demzufolge am Dienstagabend betreten, die 67 Jahre alte Angestellte mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Im Anschluss sei er zu Fuß geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt und wählte nach der Tat den Notruf. Eine Fahndung blieb zunächst aber erfolglos. Die Polizei sucht nun Zeugen des Überfalls.