Wühlmaus

Jagd auf Wühlmäuse: Mann schießt sich in Hand

Bayern / Lesedauer: 1 min

Jagd auf Wühlmäuse: Mann schießt sich in Hand
Veröffentlicht:31.05.2022, 13:58
Aktualisiert:02.06.2022, 06:57

Von:
Artikel teilen:

Er wollte Wühlmäuse fangen und schoss sich selbst in die Hand: Ein Mann hat im Allgäu mit einer Mausefalle hantiert und dabei aus Versehen den Schussmechanismus gelöst. Wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte, verletzte sich der 57-Jährige dabei am Montag in Blaichach so schwer an der Hand, dass er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurde. Es sei eine frei verkäufliche Falle gewesen, die mit Druckluft funktioniere, sagte ein Polizeisprecher.

Mitteilung

© dpa-infocom, dpa:220531-99-494650/2