StartseiteRegionalBayernAktivisten besprühen Universität Regensburg mit Farbe

Letzte Generation

Aktivisten besprühen Universität Regensburg mit Farbe

Regensburg / Lesedauer: 1 min

Zwei Aktivisten der Gruppe Letzte Generation sollen die Universität Regensburg mit Farbe besprüht haben. Die Männer im Alter von 20 und 29 Jahren stehen im Verdacht, am Montag eine Fassade sowie ein Kunstobjekt mit Farbe aus Feuerlöschern beschädigt zu haben, wie die Polizei mitteilte.
Veröffentlicht:13.11.2023, 16:47

Artikel teilen:

Zwei Aktivisten der Gruppe Letzte Generation sollen die Universität Regensburg mit Farbe besprüht haben. Die Männer im Alter von 20 und 29 Jahren stehen im Verdacht, am Montag eine Fassade sowie ein Kunstobjekt mit Farbe aus Feuerlöschern beschädigt zu haben, wie die Polizei mitteilte. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.