Haftbefehl

73-Jähriger soll Frau bei Streit getötet haben: Haftbefehl

Bayern / Lesedauer: 1 min

73-Jähriger soll Frau bei Streit getötet haben: Haftbefehl
Veröffentlicht:29.06.2022, 18:42
Aktualisiert:01.07.2022, 05:33

Von:
Artikel teilen:

Ein 73-Jähriger soll bei einem Streit in seiner Wohnung eine 61-jährige Frau getötet haben. Er wurde am Dienstag festgenommen, ein Ermittlungsrichter erließ am Mittwoch Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg mitteilten, standen der 73-Jährige und die Frau in einer Beziehung zueinander.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es am Dienstagabend in der Wohnung des Mannes in Bessenbach (Landkreis Aschaffenburg) zu einem Streit zwischen den beiden. Dabei soll der 73-Jährige der Frau durch massive Gewalt schwere Verletzungen zugefügt haben. Zeugen, die auf Hilferufe der Frau aufmerksam geworden waren, trafen die 61-Jährige außerhalb der Wohnung an und leisteten Erste Hilfe. Sie starb aber wenig später im Krankenhaus. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen.

© dpa-infocom, dpa:220629-99-851588/2