Wohnhausbrand

200.000 Euro Schaden nach Wohnhausbrand

Bayern / Lesedauer: 1 min

200.000 Euro Schaden nach Wohnhausbrand
Veröffentlicht:02.12.2022, 07:13
Aktualisiert:03.12.2022, 18:04

Von:
Artikel teilen:

Bei einem Brand in Oberfranken ist ein Schaden von 200.000 Euro entstanden. Das Feuer brach am späten Donnerstagabend in einem angebauten Holzschuppen in Bad Berneck im Fichtelgebirge (Landkreis Bayreuth) aus und griff auf den Dachstuhl des Wohnhauses über, wie ein Polizeisprecher am Freitagmorgen sagte. Die Brandursache ist derzeit unklar. Die beiden Bewohner wurden vor Ort ambulant behandelt, weitere Menschen wurden nicht verletzt. Den Angaben zufolge waren über 200 Rettungskräfte im Einsatz. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.

© dpa-infocom, dpa:221202-99-750078/2