Wohnungsbauressort

Viele Stellen im Wohnungsbauressort noch unbesetzt

Baden-Württemberg / Lesedauer: 1 min

Viele Stellen im Wohnungsbauressort noch unbesetzt
Veröffentlicht:30.06.2022, 13:38
Aktualisiert:02.07.2022, 08:15

Von:
Artikel teilen:

Beim neu geschaffenen Wohnungsbauministerium gibt es offenbar Probleme bei der Stellenbesetzung. Es sind noch über 20 Prozent der Beamtenstellen unbesetzt, wie aus einer Antwort des Ressorts auf eine Landtagsanfrage der FDP hervorgeht. Der Liberalen-Politiker Erik Schweickert sagte am Donnerstag in Stuttgart: «Dies bekräftigt uns einmal mehr in unserer Meinung, dass diese Neugründung überflüssig ist und viel zu viel Energie in die Organisation und den Strukturaufbau fließt.»

Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) und Wohnungsbauministerin Nicole Razavi (Grüne) eröffne sich in den anstehenden Haushaltsverhandlungen aber nun auch die Chance, hier zu sparen und das Geld in Inhalte statt in Strukturen fließen zu lassen. «Ich fordere daher, dass diese überflüssige Ministeriumsneugründung rückabgewickelt wird und wieder wie altbewährt ins Wirtschaftsministerium reintegriert wird.»

FDP-Fraktion

© dpa-infocom, dpa:220630-99-861235/2