Verpflichtung

VfB Stuttgart bemüht sich um St. Paulis Verteidiger Medic

Baden-Württemberg / Lesedauer: 1 min

VfB Stuttgart bemüht sich um St. Paulis Verteidiger Medic
Veröffentlicht:31.07.2022, 11:46
Aktualisiert:02.08.2022, 05:16

Von:
Artikel teilen:

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart bemüht sich um eine Verpflichtung von Abwehrspieler Jakov Medic vom Zweitliga-Club FC St. Pauli. Wie «Stuttgarter Nachrichten» und «Stuttgarter Zeitung» berichteten, sollen sich die Schwaben und der Innenverteidiger sogar schon über einen Wechsel einig sein. Die Verhandlungen zwischen den Clubs über die Ablösesumme für den 23-Jährigen sollen aber noch laufen und die Hamburger ein erstes Angebot des VfB abgelehnt haben. Der Vertrag des Kroaten bei St. Pauli läuft noch bis 30. Juni 2024. Beim 4:3-Sieg des Kiezclubs in der ersten DFB-Pokal-Runde bei Regionalligist SV Straelen am Samstag erzielte Medic zwei Tore.

Kader VfB Stuttgart

Spielplan VfB Stuttgart

© dpa-infocom, dpa:220731-99-221226/2