Pokalspiel

Pokalspiel in Rehden: Sandhausens Schwartz fordert Konstanz

Baden-Württemberg / Lesedauer: 1 min

Pokalspiel in Rehden: Sandhausens Schwartz fordert Konstanz
Veröffentlicht:29.07.2022, 14:15
Aktualisiert:30.07.2022, 21:08

Von:
Artikel teilen:

Trainer Alois Schwartz vom SV Sandhausen fordert beim Erstrundenspiel im DFB-Pokal von seiner Mannschaft einen konstanteren Auftritt als zuletzt. «Es reichen keine 60 Minuten, sondern wir müssen es über 90 hinbringen», sagte der Coach des Fußball-Zweitligisten zwei Tage vor der Partie bei Viertligist BSV SW Rehden am Sonntag (13.01 Uhr/Sky). Man wisse «um die Brisanz in so einem Spiel» und müsse «von Beginn an hellwach und da sein», betonte der 50-jährige Schwartz. «Es ist für uns wirtschaftlich, aber auch sportlich wichtig, eine Runde weiterzukommen.»

Sandhausen , das in der Liga zuletzt mit 1:2 beim SV Darmstadt verlor, kann gegen den Regionalligisten personell weitgehend aus dem Vollen schöpfen. Einzig Ersatzkeeper Benedikt Grawe nach einer Blinddarm-OP und Offensivmann Cebio Soukou nach Knieproblemen sind noch nicht einsatzbereit. Soukou habe aber die ganze Woche mit der Mannschaft trainiert und sei auf einem guten Weg, berichtete Schwartz.

Kader SV Sandhausen

Tabelle 2. Bundesliga

© dpa-infocom, dpa:220729-99-202976/2