StartseiteRegionalBaden-WürttembergMilde Temperaturen und vereinzelte Schauer

Wetter

Milde Temperaturen und vereinzelte Schauer

Stuttgart / Lesedauer: 1 min

Die Woche startet mit milden Temperaturen und vereinzelt Regen - doch auch die Sonne zeigt sich zur Fastnacht in Baden-Württemberg.
Veröffentlicht:12.02.2024, 11:58

Artikel teilen:

Die meisten Närrinnen und Narren in Baden-Württemberg können den Regenschirm für den Fastnachtsumzug am Rosenmontag zu Hause lassen: Bis zum Mittag gibt es zwar vereinzelt örtliche Schauer, aber am Nachmittag bleibt es im ganzen Land trocken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtete. Die Temperaturen seien mild mit zehn Grad in der Landeshauptstadt Stuttgart, elf Grad am Rhein und neun Grad in Oberschwaben.

In der Nacht fallen die Temperaturen dann auf ein bis zwei Grad und es kann laut DWD bei Donaueschingen und in Schwaben zu Frost kommen. Für den Faschingsdienstag werden Sonnenstrahlen erwartet: Es soll freundlich und trocken bleiben - die Temperaturen sollen bei zehn bis zwölf Grad liegen.

Am Aschermittwoch gebe es „weiter milde Temperaturen und Wind. Für die Jahreszeit ist es fast etwas zu mild“, sagte ein Sprecher des DWD. Morgens soll es am Mittwoch regnen, im Laufe des Nachmittags soll es aber Auflockerungen geben und meist trocken bleiben. In Stuttgart sollen die Temperaturen bei 13 Grad, im Rheintal bei etwa 15 Grad liegen. Nachts fallen die Temperaturen dann auf circa 7 bis 8 Grad.