StartseiteRegionalBaden-WürttembergMann fährt gegen geparktes Auto: 4,5 Promille

Kriminalität

Mann fährt gegen geparktes Auto: 4,5 Promille

Rastatt / Lesedauer: 1 min

Sturzbetrunken soll ein Mann in Rastatt am Steuer gesessen und einen Unfall in einer Tiefgarage gebaut haben. Polizeiangaben zufolge hatte der Mann am Dienstag 4,5 Promille.
Veröffentlicht:29.11.2023, 12:24

Artikel teilen:

Sturzbetrunken soll ein Mann in Rastatt am Steuer gesessen und einen Unfall in einer Tiefgarage gebaut haben. Polizeiangaben zufolge hatte der Mann am Dienstag 4,5 Promille. Einen Führerschein hat er nicht. Polizisten hatten den 52-Jährigen nach dem Unfall in seiner Wohnung angetroffen. Durch zwei Bluttests sei seine Alkoholisierung zum Unfallzeitpunkt errechnet worden, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Eine Zeugin hatte die Polizei verständigt, weil der Verdächtige beim Einfahren in die Tiefgarage gegen den dort geparkten Wagen ihres Mannes gestoßen sein soll.