Bundesstraße

Lucha fordert Lkw-Maut ab 7,5 Tonnen auf der B30

Ravensburg / Lesedauer: 1 min

Lucha fordert Lkw-Maut ab 7,5 Tonnen auf der B30
Veröffentlicht:31.03.2014, 19:20
Aktualisiert:24.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

Manfred Lucha, Grünen-Landtagsabgeordneter aus Ravensburg , fordert eine Lkw-Maut auf der B30. Auf sämtlichen vierspurigen Abschnitten der Bundesstraße fordert Lucha in einem Brief an Bundesverkehrsminister Dobrindt und den CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Schockenhoff eine Maut für Lastwagen ab 7,5 Tonnen. „Wir haben heute bereits mit ungewolltem Ausweichverkehr auf der B30 durch Schwerlasttransporte zu kämpfen“, so Lucha in seinem Schreiben. Diese Belastung der Stadt Ravensburg könne durch die Maut verhindert werden. „Aus verkehrs- und vor allem umweltpolitischer Sicht wäre für die Stadt Ravensburg und andere angrenzende Gemeinden an der B30 eine deutliche Verbesserung erreicht“, so Lucha. „Ich unterstütze Ihre Ausdehnung der Lkw-Maut auf 7,5 t daher sehr und erwarte, dass diese dann auch auf den oben genannten Strecken auf der B30 angewendet wird.“