Ortenaukreis

Betrüger-Paar bestellt jahrelang Waren mit falschen Daten

Baden-Württemberg / Lesedauer: 1 min

Die Polizei hat ein Betrüger-Paar aus der Ortenau geschnappt, das mit falschen Daten zwei Jahre lang Waren im Internet bestellt und abgefangen hat. Mindestens 90 Sendungen habe sich das Paar seit 2021 mit zuvor ausgespähten Daten ergaunert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eine Durchsuchung am vergangenen Donnerstag bei dem Paar habe Hinweise auf weitere Betrugsopfer ergeben. Hunderte Verdachtsfälle stünden im Raum. Der Gesamtschaden lasse sich derzeit noch nicht absehen.
Veröffentlicht:26.01.2023, 22:50
Artikel teilen:

Die Polizei hat ein Betrüger-Paar aus der Ortenau geschnappt, das mit falschen Daten zwei Jahre lang Waren im Internet bestellt und abgefangen hat. Mindestens 90 Sendungen habe sich das Paar seit 2021 mit zuvor ausgespähten Daten ergaunert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eine Durchsuchung am vergangenen Donnerstag bei dem Paar habe Hinweise auf weitere Betrugsopfer ergeben. Hunderte Verdachtsfälle stünden im Raum. Der Gesamtschaden lasse sich derzeit noch nicht absehen.

Die Täter hätten mit den ausgespähten Daten Pakete bestellt und an den Zieladressen abgefangen oder unter Vorwänden in Empfang genommen - etwa indem sie sich als Nachbarn ausgegeben hätten.

Im vergangenen Dezember habe sich das Betrugs-Muster abgezeichnet, da bei der Polizei immer wieder Anzeigen erstattet worden seien. Die Geschädigten wurden durch Mahnungen, die sie bekamen, auf die Betrugsmasche aufmerksam. Der Polizeiposten Zell am Harmersbach (Ortenaukreis) ermittelt in dem Fall gemeinsam mit Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg.