Verwarnung

365.000 Euro hinterzogen: Bauunternehmer bekommt Verwarnung

Baden-Württemberg / Lesedauer: 1 min

365.000 Euro hinterzogen: Bauunternehmer bekommt Verwarnung
Veröffentlicht:29.07.2022, 09:03
Aktualisiert:30.07.2022, 21:07

Von:
Artikel teilen:

Ein Bauunternehmer aus Freiburg hat über drei Jahre hinweg 365.000 Euro hinterzogen. Weil der 48-Jährige das Geld zurückgezahlt hatte, zeigte sich das Amtsgericht gnädig und verwarnte ihn nur, wie eine Polizeisprecherin am Freitag mitteilte. Er soll dafür eine eigene Immobilie verkauft haben.

Der Unternehmer hatte mehrere Arbeitnehmer nicht richtig oder erst gar nicht der Versicherung gemeldet. Um die Bezahlungen der sogenannten Schwarzarbeiter zu vertuschen, hatte der Mann Scheinrechnungen ausgestellt. Sollte er erneut dem Gericht auffällig werden, muss er 21.600 Euro Strafe zahlen.

Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:220729-99-198521/3